Hotelstatus

Hotelstatus und Vorteile

Hotelstatus

Holiday Inn und Co. – Punkte sammeln im IHG Rewards Club

Gold Elite? Bringt Euch das im IHG Rewards Club Vorteile? Wer steckt hinter dem IHG Rewards Club?

Die Hotel Group bietet von klassischen Hotelzimmern bis zu Appartements mit Küche ein breites Sortiment. Die bekanntesten Marken sind sicherlich Holiday Inn (Express). Für gehobenen Standard sind Euch sicher die Häuser von InterContinental ein Begriff. Die einzelnen Häuser werden individuell als Franchiseunternehmen geführt, bieten aber die Möglichkeit Punkte im Rewards Club der InterContinental Hotels Group zu sammeln.

IHG Rewards Club – Kostenlose Übernachtung im Schlaf

Das Programm zum Sammeln von Punkten heißt IHG Rewards Club und dient Euch neben dem Erreichen von Elitestufen auch dem Ergattern von Freinächten.


Im IHG Rewards Club sind die Punkte prinzipiell nicht unbegrenzt gültig. Dennoch ist eine Verlängerung ganz bequem möglich: einmal in 12 Monaten müssen Punkte umgesetzt werden. Entweder sammeln oder einlösen. Durch diese Aktion bleiben Euch alle anderen Punkte erhalten und verfallen nicht. Einlösen und sammeln könnt Ihr die Punkte in über 5.000 Hotels weltweit. Dabei nehmen die beiden „Holiday’s“ mit Abstand den größten Anteil ein. Durch die points & cash Option ist es möglich, auch dann mit Punkten zu zahlen, wenn der Punktekontostand nicht ganz ausreichend ist. Der fehlende Betrag wird einfach mit Geld bezahlt. Beim Einlösen von Rewardsnächten gibt es keine Ausschlussdaten (Blackout-Dates). Ebenfalls habt Ihr die Möglichkeit, die gesammelten Punkte in Flugmeilen umzuwandeln. Zu welchen Meilenprogrammen der Transfer möglich ist, seht Ihr auf der Webseite von IHG: Dabei ist der „Umrechnungskurs“, bis auf einige Ausnahmen, 10.000 Punkte getauscht zu 2.000 Meilen.

 

Mehr zu den IHG  Hotels

Ihr Möchtet einen Status in mereren Hotelketten bekommen und nicht viel dafür tun?

Goldstatus bekommen

 

Oftmals ist es erforderlich, mehrere Nächte und eine bestimmte Summe an Geld in den jeweiligen Hotelketten zu lassen, um einen Elitestatus zu bekommen. Dieser bringt euch wertvolle Vorteile, so dass Ihr beispielsweise kostenloses Frühstück oder ein kostenloses Upgrade in ein größeres Zimmer erhaltet. Das funktioniert bspw. in den Hotels von Hilton, Radisson usw.. Außerdem könnt Ihr schneller Punkte sammeln. Das Problem ist nur, dass Ihr dafür oft in den Hotels der jeweiligen Kette übernachten müsst. Das könnt Ihr wesentlich einfacher bekommen. wie das geht, erfahrt Ihr hier…

 

Ruckzuck zu Gold Elite

Im IHG Rewards Club gibt es vier Statusstufen. Club, Gold Elite, Platinum Elite, Spire Elite. Für alle Mitglieder ist die Nutzung des Internets kostenfrei und ein exklusiver Tarif, genannt „Ihr Tarif“, buchbar.

Bei der Statusstufe Gold Elite, die Ihr nach 10 Nächten oder 10.000 Punkten erreicht, erhaltet Ihr einen Punkte-Bonus von 10 % auf die erhaltenen Basispunkte.

Den Platinum Elite Status erreicht Ihr dann, wenn Ihr 40 Nächte oder 40.000 Punkte verdient habt. Der Punkte Bonus beträgt nun schon 50 %.

In der Status Stufe Spire Elite, die Ihr nach 75 Nächten oder 75.000 Punkten erreicht, lohnt sich der Punkte Bonus mit vollen 100 %. Zusätzlich bleibt einmal im Jahr die Qual der Wahl: „Will ich lieber 25.000 Bonuspunkte oder jemanden (Freund/ Familienmitglied) oder die einjährige Platinum- Mitgliedschaft schenken?“.

Punktegutschriften pro Euro bei der IHG Hotel Group

HotelkettePunkte/Euro (Member)Punkte/Euro (Gold)Punkte/Euro (Platinum)Punkte/Euro (Spire)
Holiday Inn10111520
Holiday Inn Express10111520
Holiday Inn Club Vacations10111520
Hotel Indigo10111520
Crowne Plaza10111520
InterContinental10111520
Kimpton Hotels & Restaurants10111520
Regent10111520
Voco10111520
Candlewood55,57,510
Staybridge55,57,510
avid10111520
Even Hotels10111520
Hualuxe10111520

Praktisch ist auch, dass alle überflüssigen Nächte die Ihr für die Platinum Elite oder Spire Elite Status Qualifikation nicht benötigt, in den nächsten Zeitraum, also in das nächste Jahr, übertragen werden können und Euch dabei auch angerechnet werden. In allen Mitgliedsstufen werden Rewardsnächte auf den Elite-Status angerechnet. Ein schnellerer Check-In ist ab der Gold-Mitgliedschaft enthalten, ab der Platinum Stufe bekommt Ihr ein kostenloses Zimmer-Upgrade, selbstverständlich abhängig von der Verfügbarkeit. Sobald Ihr den Spire Elite Status erreicht habt, ist auch ein exklusives Upgrade auf den five star Status von Hertz Gold plus rewards möglich.

Ein vorzeitiger Check-In ist ab der Spire Elite-Stufe auf jeden Fall möglich. Ein weiteres Schmankerl ist das sogenannte Accelerate. Bei diesem Programm, in denen verschiedene „Aufgaben“ zu erledigen sind, ist es möglich, bis zu 30.000 Bonuspunkte und mehr zu erhalten. Bei den „Aufgaben“ handelt es sich um Dinge wie:

  • übernachte in zwei verschiedenen Marken, oder
  • übernachte 3 zusammenhängende Nächte im Hotel, oder
  • teste fünf Marken etc.

Wo könnt Ihr sammeln?

Natürlich in den Hotels der InterContinental Group. Die Autovermietungen AVIS, Budget und Hertz füllen ebenso Euer Konto. Für die Übernachtungen und die Speisen in den Hotels sammelt Ihr 10 Punkte pro ausgegebenen Dollar. Sobald Ihr Elitemitglied seid, kommen je nach Status noch einige Punkte oben drauf.

Hier die Miles & More Credit Cards Blue und Gold vergleichen!

Vorteile Mitglied im IHG Rewards Club zu sein

Das IHG Rewards Club-Programm ist sehr interessant, da ich positive Erfahrungen in punkto Sauberkeit gemacht habe. Für meine Ansprüche waren Ausstattung, Sauberkeit, Ruhepegel und Freundlichkeit des Personals mit den Preisen im Einklang.

Es ist einfach Punkte zu sammeln und von Statusvorteilen zu profitieren.

Gut ist ebenfalls, dass es regelmäßig Cashback Aktionen über shoop gibt.

;